Kann ich twingle auch mit Google Analytics tracken?

Ja, das geht. Im twingleManager muss dafür in den Einstellungen die Google Analytics Property (z.B. UA-XXXXX-XX) angegeben werden und das Tracking aktiviert werden. Nach der Aktivierung werden alle Seitenaufrufe im Widget, in den Spendenseiten, auf den DOI-Seiten und in den Seiten der Aktionsspende in Ihrem Account getrackt.

Seitenaufrufe

Die URLs der einzelnen Schritte im Widget haben dabei das Format:

/organisationsname/projektname/projectId/step
Wobei der step optional vorhanden ist und einen der folgenden Werte haben kann:

  • payment - Eingabe der Zahlungsdaten
  • payment-select - Auswahl der Zahlungsdaten (nur mobil)
  • contact - Eingabe der Kontaktdaten nach der Spende
  • contact-mandatory - Eingabe Kontaktdaten vor der Spende
  • thankyou - Danke-Seite nach der erfolgreichen Spende
  • end - Ende-Seite nach Angabe der Kontaktdaten wenn diese nach der Spende angezeigt werden
  • wenn der step fehlt, ist es der Einstiegs in den Spendenprozess

Änderungen einer Spende / Events

Weiterhin werden bei Änderungen an einer Spende durch verschiedene Ereignisse getrackt. Alle Ereignisse haben die Kategorie twingle, die Aktion donation und als Label einen der folgenden Werte:

  • 0-started: Auf den Button "Jetzt Spenden" wurde gedrückt
  • 1-redirect und 1-iframe: Zum Zahlungsdienstleister gewechselt
  • 2-canceled: Spende wurde vom User abgebrochen (zum Beispiel bei Paypal)
  • 2-error: Fehler bei der Spende
  • 3-successful: Spende war erfolgreich, als Wert wird der Spendenbetrag übertragen
  • 3-contactdatasend: Die Kontaktdaten wurden übermittelt (vor oder nach der Spende)

Mit diesen Ereignissen können Sie sich selbst in Google Analytics Ziele definieren (z.B. "Ereignis 3-successful wurde ausgelöst"). Bitte beachten Sie, dass beim Ereignis 3-successful als Wert der Spendenbetrag übertragen wird. In allen anderen Ereignissen ist der Ereigniswert leer.